„Gesund werden - Gesund bleiben. Ein Kinderrecht weltweit“  Unter diesem Motto steht die Sternsingeraktion, die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. In diesem Jahr sind, unter Beachtung der aktuellen Hygienevorschriften, wieder  Kinder und Jugendliche von Haus zu Haus gezogen um den Segen zu bringen und für Kinder in Not zu sammeln. Leider konnten nicht alle Haushalte besucht werden. Jedoch konnte - durch die Hilfe vieler - der Segen auf andere Weise zu den Menschen gelangen. Dabei ist die stolze Summe von 21.000 Eurogesammelt worden. Der Spendenerlös fließt an das Kindermissionswerk in Aachen und von dort auch in die Partnerprojekte der Gemeinde St. Otger: an das Urwaldhospital in Litembo (Tansania), an die Armenküche in Lima (Peru), die von Sr. Bernita geleitet wird, an das Kinderprojekt "Turma do Flau" des Aktionskreises Pater Beda in Recife (Brasilien) sowie an "Die kleine Schule Sonnenstrahl" in der Dom. Republik.

Ein herzliches Dankeschön sagen wir allen Spenderinnen und Spendern für ihre großzügige Gabe. Ein ebenso herzliches Dankeschön sagen wir den Sternsingern, der Messdienerleiterrunde und allen Helferinnen und Helfern, die an der Vorbereitung und Durchführung beteiligt waren.  Ihr alle seid ein Segen für Menschen in Not!