Aktion Familie in Not e.V.

Wenn es darum geht, pflegende Angehörige zu entlasten oder für alleinstehende ältere Menschen unterstützende Dienste zu organisieren, wenn ein plötzlicher finanzieller Engpass auftritt, dann ist die Aktion „Familie in Not“ eine gute Anlaufstelle. Deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter merken schnell, wo der Schuh drückt. Sie kennen sich aus und wissen wie und wo man Hilfe bekommen kann.

Büro: Hagenstraße 3, Tel.: 6400

Ansprechpartnerin: Gertrud Obens (Einsatzleitung)

Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 9.00 – 12.00 Uhr

www.aktion-familie-in-not.de/

NEUIGKEITEN

Gärtner gesucht St.-Marien-Kindergarten
Pfarrnachrichten vom 20. - 27.01.2018
Pfarrnachrichten vom 13. - 20.01.2018