Vorläufige Liste für die Pfarreiratswahl

Am 6. und 7. November 2021 werden Mitglieder für die Pfarreiräte und die Kirchenvorstände im Bistum Münster neu gewählt. So auch in St. Otger in Stadtlohn.

Alle Gemeindemitglieder ab 14 Jahren sind dann eingeladen, die Mitglieder des Pfarreirates für die nächsten vier Jahre neu zu wählen. Die Mitglieder des Kirchenvorstandes werden für sechs Jahre gewählt, wobei nach drei Jahren die Hälfte der Mitglieder im Gremium verbleibt und die andere Hälfte ausscheidet und sich erneut zur Wahl stellen kann. Das aktive Wahlrecht für den Kirchenvorstand haben alle Gemeindemitglieder ab18 Jahren.

Im Pfarreirat werden hauptsächlich Überlegungen und Entscheidungen zum Gemeindeleben getroffen. Dabei geht es beispielsweise um Liturgie, Ökumene, Caritas, glaubensvertiefende und gemeinschaftsbildende Veranstaltungen und Öffentlichkeitsarbeit. Der Kirchenvorstand entscheidet über den Betrieb von Kindergärten, Personalangelegenheiten, Immobilien und Finanzen. Damit schafft er die Voraussetzungen für das caritative und pastorale Engagement der Gemeinde.

Weitere Informationen zu beiden Gremien sind auf der Webseite www.st-otger.de aufgeführt. Vor einigen Jahren hat der Pfarreirat einen lokalen Pastoralplan entwickelt, der Visionen und Ziele der Gemeinde aufzeigt und dazu beitragen soll, dass Glaube und Kirche in Stadtlohn lebendig bleiben. Auch dieser ist auf der Webseite zu finden.

Einige der amtierenden Mitglieder stellen sich erneut zur Wahl. Zusätzlich hat der Wahlausschuss der Gemeinde Kandidatinnen und Kandidaten dazu gewonnen.

Vorläufige Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die Parreiratswahl in alphabetischer Reihenfolge:

Benning Ingrid, Bockwinkel Ursula, Hambrügge Andrea, Heidemann Hermann-Josef, Heumer Martina, Hying Otger, Kies Daniela, Klevert Nicole, Lammers Ursula, Liemann Jana, Menkehorst Wilhelmine, Robert Sabine, Schmidt Mario, Schulz Hanna, Wensing Sabine, Terbrack Sabine

(Weitere Informationen zu den Kanditatinnen und Kandidaten entnehmen Sie den Aushängen an unseren Kirchen.)

Ergänzungsvorschläge können bis zum 08.10.2021 beim Wahlausschuss eingereicht werden. Dazu sind die Unterschriften von mindestens 12 Wahlberechtigten erforderlich. Vordrucke zur Einverständniserklärung sind im Pfarrbüro erhältlich. Die Erklärungen sind den Ergänzungsvorschlägen beizufügen.

Anschrift: Wahlausschuss (Pfarreirat) der Kirchengemeinde St. Otger, Markt 2, 48703 Stadtlohn