Pfarrnachrichten vom 27.2.-6.3.2021

 

Krankenwoche

Die seelsorgliche Rufbereitschaft in der Zeit vom 1. bis 7. März hat Pastoralreferent Ludwig Schulz, Tel.: 9126908. In dringenden Notfällen ist über das Krankenhaus immer ein Seelsorger zu erreichen, Tel. 9120.

Kollekte

Die Kollekte ist an diesem Wochenende für unsere Gemeinde bestimmt.

Bezirksfrauen kfd St. Otger

Die Ausgabe des neuen Heftes „Junia“ findet am Mittwoch, 3. März, in der Zeit von 9.30 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.30 Uhr bis 16.00 Uhr am Fenster im Innenhof des Otgerus-Hauses statt.

Kolpingsfamilie

Zum Gemeinschaftsgottesdienst der Kolpingsfamilie am Donnerstag, 4. März, sind besonders die Mitglieder unserer Kolpingsfamilie eingeladen. Wir feiern den Gottesdienst um 19.00 Uhr in der St.-Otger-Kirche.

Kreuzwegandacht

Die nächste Kreuzwegandacht ist am Freitag, 5. März, um 17.00 Uhr in der St.-Carl-Borromäus-Kirche in Büren. Wir laden herzlich dazu ein. Die Betrachtung des Leidensweges Jesu und das Mitgehen des Kreuzweges sind in der Fastenzeit ein fester Bestandteil in der Vorbereitungszeit auf Ostern.

5. März, Weltgebetstag 2021 Vanuatu

Der Weltgebetstag findet aufgrund der der Corona-Pandemie anders als gewohnt statt. Aber: Er findet statt. Feiern Sie mit, online und vor dem Fernseher.

Frauen aus Vanuatu, einer Inselgruppe mit 83 Inseln zwischen Australien und Fidschi im Südpazifik, haben ihn vorbereitet. Er steht unter dem Motto: „Worauf bauen wir?“ Der ökumenische Vorbereitungskreis möchten Sie einladen, auf www.st-otger.de oder auf www.oeding-stadtlohn-vreden.de einen kurzen Film anzuschauen, in dem wir Ihnen etwas über das Land, die Lebensbedingungen der Frauen und über den eigentlich geplanten Gottesdienst erzählen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, sich an diesem Tag, eines der an einer Leine vor der ev. Pauluskirche aufgehängten Tütchen, zu pflücken. Sie finden u.a. eine Postkarte darin. Lassen Sie sich überraschen! Auch liegen am Wochenende Spendentütchen in unseren Kirchen aus. Wichtige Projekte in vielen Ländern, die das Weltgebetstagskomitee ganzjährig fördert, werden hierdurch unterstützt. Sie können den beigelegten Überweisungsträger nutzen oder einen Geldbetrag in die Tüte legen und diese in den Briefkasten des ev. Pfarramts, Josefstraße 50, einwerfen.

Den Gottesdienst finden Sie an diesem Tag online unter  www.weltgebetstag.de oder um 19.00 Uhr im Fernsehen auf BibelTV.

Vorabendmesse

Am Samstag, 6. März gibt es für unsere Gemeinde nur eine Vorabendmesse und zwar um 17.00 Uhr in der St.-Joseph-Kirche. Zur Firmfeier in der St.-Otger-Kirche sind nur die Firmanden und ihre Angehörigen eingeladen.

Firmung in Zeiten von Corona
Am Samstag, 6. März, werden in unserer Pfarrei St. Otger 160 Jugendliche durch Weihbischof Christoph Hegge das Sakrament der Firmung empfangen. Alle vier Firmgottesdienste (14.00 Uhr, 15.30 Uhr, 17.00 Uhr und 18.30 Uhr in der St.-Otger-Kirche) können im Internet per Livestream mitgefeiert werden. So besteht für weitere Familienmitglieder und Freunde die Möglichkeit, an der Firmung auf Abstand teilzunehmen.

In diesem außergewöhnlichem Jahr haben die Firmanwärter an einer neuen Form der Firmvorbereitung teilgenommen, Online-Kurse mit geistlichen Impulsen für die persönliche Vorbereitung auf die Firmung waren an der Tagesordnung. Per WhatsApp oder über unsere Homepage luden Anregungen, Gedanken und Texte dazu ein, über die Firmung, den Glauben und das Leben nachzudenken.  
Wir beglückwünschen die jungen Menschen herzlich zu ihrer Firmung und wünschen Ihnen Gottes Segen auf ihrem weiteren Lebensweg.

Kleiderstube nimmt Spenden an

Die Kleiderstube in der Töfperstraße nimmt ab sofort wieder dienstags in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr und mittwochs in der Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr guterhaltene Warenspenden entgegen. Diese können kontaktfrei im Flur abgegeben werden. Es wird gebeten, die Ware in Kartons zu packen; ein Mundschutz ist vorgeschrieben.

Es sind noch viele schöne Winterjacken und Winterschuhe für Kinder, Damen und Herren vorrätig. Daher wird den Kunden die Möglichkeit gegeben, dienstags in der Zeit von 10.00 – 12.00 Uhr oder mittwochs von 15.00 – 18.00 Uhr telefonisch mit der Kleiderstube Kontakt aufzunehmen (Tel.: 97849) oder einen Zettel mit den gewünschten Artikeln abzugeben. Es wird dann Kleidung zusammengestellt. Diese kann in einer vereinbarten Zeit abgeholt werden. Herren- und Damenwinterjacken werden für drei Euro und Schuhe für ein und zwei  Euro abgegeben.