Erwachsenentaufe

Die Erwachsenentaufe war in der frühen Christenheit der Normalfall, denn man musste sich persönlich für Jesus Christus entscheiden. Erst als es viele christliche Familien gab, wurde die Kindertaufe üblich. 

Heute entscheiden sich wieder mehr Menschen erst als Erwachsene zum christlichen Glauben. Sie werden normalerweise in der Osternacht getauft; zugleich werden sie gefirmt und in die Eucharistiegemeinschaft der Kirche aufgenommen. 

Wenn Sie sich für ein Leben mit Jesus Christus und der Kirche interessieren, so wenden Sie sich gerne an das Pfarrbüro. Einer unserer Seelsorger wird Sie dann auf dem Weg des Katechumenats (=der Taufvorbereitung für Erwachsene) begleiten.

NEUIGKEITEN

Pfarrnachrichten vom 24.06. - 01.07.2017
Pfarrnachrichten vom 17. - 23.06.2017
Pfingstpfarrbrief online In den nächsten Tagen wird der Pfingstpfarrbrief verteilt. Wer nicht warten möchte, kann ihn schon online lesen und hier herunterladen...