Vorbereitung

Die Lebenswelt von Jugendlichen gestaltet sich heute komplexer denn je. Termine, Leistungsdruck und unterschiedlichste Anforderungen im schulischen und im privaten Bereich fordern viel Zeit und Kraft. Der Firmkurs unserer Gemeinde gestaltet sich daher zeitlich flexibler. Mit der Firmvorbereitung möchten wir nicht nur auf das Sakrament der Firmung vorbereiten, sondern Impulse und Hilfestellungen für die persönliche Entwicklung geben.

Wir möchten den Jugendlichen gelöst vom Noten- und Leistungsdruck Räume und Möglichkeiten eröffnen, sich selbst und ihren Glauben zu entdecken. Der Firmkurs will dabei helfen, das Leben des Einzelnen im Licht des Glaubens zu entdecken und zu deuten. Dem Bibelwort “Ihr seid Tempel des Hl. Geistes” verpflichtet, soll dabei der Hl. Geist nicht als etwas “fremdes” erfahren werden, sondern als konkrete Kraft die in jedem Menschen von Gott grundgelegt ist. In der Taufe haben wir diesen Geist empfangen! Der Firmkurs orientiert sich daher sehr eng an den Gaben des Hl. Geistes und am je individuellen Leben der Jugendlichen.

Da die Firmung auch ein Sakrament der Entscheidung für die Gemeinschaft der Glaubenden ist, wird ein weiterer thematischer Schwerpunkt die Frage nach dem persönlichen Bekenntnis zum Glauben sein: Was glaube und bekenne ich persönlich? Ganz konkret sind aus diesen Überlegungen differenzierte Vorbereitungswege entstanden, die wir Ihnen nun kurz vorstellen möchten:

 

Zugangswege:

Unter den folgenden Zugangswegen, kann ein Weg ausgewählt werden:

Gruppenstunden

Innerhalb einer Kleingruppe können sich die Jugendlichen auf die Firmung vorbereiten

Klosterwochenende in Maria Veen

Wir fahren zusammen ein Wochenende in das Jugendhaus Maria Veen und bereiten uns auf die Firmung vor.

Projektkurs

Dies bedeutet, dass die Jugendlichen anhand eines konkreten Projektes die Firmvorbereitung erfahren können. Pro Projekt werden ca. 10-15 Jugendliche teilnehmen können.

Kompaktkurs

Im Kompaktkurs (in Stadtlohn) wird an einem Samstag von ca. 10.00- 18.30 Uhr die Vorbereitung stattfinden. In verschiedenen Workshops wird dann auf die Firmung vorbereitet. Es werden zwei Kompaktkurse angeboten für je 30 Jugendliche.

Neben diesen unterschiedlichen Wegen gibt es noch zwei weitere Termine, an denen alle Jugendlichen teilnehmen müssen: Den Eröffnungsgottesdienst und den Abend der Versöhnung (hier werden drei Termine angeboten).

Aktuelle Infos und Termine auch bei facebook...

 

NEUIGKEITEN

Samstag Trödelmarkt im alten Pfarrzentrum St. Joseph Mehrfach fragten in den vergangenen Wochen Gemeindemitglieder, was denn mit den alten Möbeln aus den ehemaligen Pfarrzentren St. Otger und St. Joseph...
Pfarreiratswahlen am 11. und 12. November

Am 11. und 12. November sind Pfarreiratswahlen. Eine Liste mit Namen der Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie im Aushang unserer Kirchen oder HIER!
...

Pfarrnachrichten vom 21. - 28.10.2017