Ziele

Die Veranstaltungen und Inhalte der Erstbeicht- und Erstkommunionvorbereitung orientieren sich an folgenden Zielen:

Minimalziel:

  • Alle Kinder sollen erfahren, dass sie angenommen und wertgeschätzt werden. 
  • Sie sollen mit Menschen in Kontakt kommen, denen sie anmerken, dass ihnen Gott wichtig ist.

Maximalziel:

  • Die Kinder sollen in den Ablauf der Eucharistiefeier hineinwachsen und diese mitfeiern können.
  • Sie sollen kennen lernen, was es bedeutet, wenn wir in der Eucharistiefeier das geteilte Brot "Leib Christi" nennen. 

Erstkommunionvorbereitung

Die wichtigste Erstkommunionvorbereitung leisten die Eltern für ihre Kinder. Der Alltag prägt das Leben. Ebenso sind die Katechet/innen den Kindern wichtige Glaubenszeugen. Daher unterstützen wir ganz besonders die Eltern und Katecheten mit folgenden Angeboten: 

Um den unterschiedlichen Bedürfnissen von Familien gerecht zu werden, bieten wir drei verschiedene Wege der Erstkommunionvorbereitung an:  

Klassischer Weg

Beschreibung:

  • Neun Gruppenstunden in einer Kleingruppe (ca. 6 Kinder)

    • Dauer: ca. 1-1,5 Std. 
    • Begleitung durch Katechet/-in
      (z.B. Mutter oder Vater eines Erstkommunionkindes) 
    • Ort: bei einer der Familien oder bei den Katechten zu Hause 

  • Sechs Treffen in der Kirche gemeinsam mit anderen Gruppen bzw. allen Erstkommunionkindern (z.B. Kirchenführung, Beichtvorbereitung und Beichtfeier, Gottesdienste und Andachten) 

Gruppeneinteilung:

Die Gruppen werden gemeinsam mit den Katecheten zusammengestellt. Hierbei werden alle Kinder berücksichtigt.

Kostenbeitrag: 

10,- €
Eine Kostenbeteiligung der Gemeindecaritas ist möglich.

Samstagsweg

Beschreibung:

  • Fünf Treffen mit Mittagsimbiss

    • Zeit: 10.30 Uhr - 15.30 Uhr 
    • Ort: Otgerus_Haus
    • Begleitung durch festes Katechetenteam, ergänzt durch interessierte Eltern.

  • Drei Gottesdienste und Andachten gemeinsam mit den anderen Gruppen.

Gruppeneinteilung: 

ergibt sich am Samstag vor Ort.

Teilnehmerzahl:

begrenzt auf 60 Kinder 

Kostenbeitrag: 

10,- € allgemeiner Kostenbeitrag + 
20,-€ für den Mittagsimbiss.
Eine Kostenbeteiligung der Gemeindecaritas ist möglich.

Familienweg

Beschreibung:

Der „Familienweg“ richtet sich an Familien, die sich aus Anlass der Erstkommunionvorbereitung als Familie gemeinsam auf den Weg machen wollen, tiefer in ihren Glauben hineinzuwachsen. Er richtet sich an die ganze Familie, also auch an Eltern und an jüngere und ältere Geschwister.
Wenigstens eine erwachsene Bezugsperson sollte das Kind auf diesem Weg aktiv begleiten.
Das Kernstück dieses Weges ist die Vorbereitung innerhalb der Familie und ein Familienwochenende in einem Bildungshaus. Dort gibt es Angebote für die Kommunionkinder mit ihren Eltern, aber auch für jüngere und ältere Geschwisterkinder. An diesem Wochenende ist uns der Austausch über den Glauben innerhalb der Familie wichtig.

  • drei Treffen in Stadtlohn 

    • Programm für Erstkommunionkinder mit Eltern / Bezugsperson.
    • Ort: Otgerus-Haus
    • Zeit: 11-15 Uhr, Beginn mit der Messe in St. Otger
    • Sonstiges: Verpflegung durch einen Mitbringimbiss

  • sechs Treffen in der Kirche mit den Kindern der anderen Wege (Kirchenführung, Beichtfeier, Gottesdienste und Andachten )
  • ein Wochenende in einem Bildungshaus mit Programm für ganze Familie

Teilnehmerzahl: 

maximal 55 Personen 

Kostenbeitrag: 

10,- € allgemeiner Kostenbeitrag +
Unterkunftskosten im Bildungshaus (maximal 220,-€ pro Familie) 
Eine Kostenbeteiligung der Gemeindecaritas ist möglich

NEUIGKEITEN

Pfarrnachrichten vom 20.-27.10.2018
Pfarrnachrichten 13.-20.10.2018