Elternabende für alle Eltern

Drei Elternabende sind für alle Eltern verbindlich:
Wir informieren über die jeweils kommende Phase der Vorbereitung der Kinder. Dabei geht es nicht nur um Organisatorisches. Auch das Gebet, Gesang und die erwachsenengemäße Glaubensverkündigung kommen an diesen drei Abenden nicht zu kurz.

Die Themen der Abende:

  1. Übersicht über die Erstkommunionvorbereitung und Anmeldung der Kinder (1. Schultag nach den Sommerferien).
  2. Tauferinnerungsfeier und Erstbeichte (Anfang des Jahres, kurz nach Beginn der Vorbereitung der Kinder)
  3. Erstkommunionfeier und Bedeutung der Eucharistie (Dienstag nach den Osterferien)

Zeit + Ort:
20.00 Uhr - ca. 21.15 Uhr, St.-Joseph-Kirche
Aktuelle Termine siehe hier...

Glaubensimpulse

Sie suchen zusätzlich zu den Elternabenden für alle Eltern Impulse für Ihren eigenen erwachsenen Glauben?
Und gleichzeitig eine Stunde Auszeit vom Alltag? 

Dann sind für Sie die meditativen Glaubensimpulse interessant. 

Es gibt Informationen zu Glaubensthemen in kleinen Häppchen und Zeit zum Verdauen;
keine Gesprächsrunden, dafür Musik, Gesang, Zeit für Stille und Gebet.
Freuen Sie sich auf eine Auszeit mit Gott. 

Themen:

  • Wie kann ich glauben?
  • Wie kann ich beten?
  • Wie kann neu anfangen mit Gott?

Zeit und Ort:
20.00 Uhr - ca. 21.00 Uhr (vor Beginn der Vorbereitung der Kinder),
St.-Joseph-Kirche.
Aktuelle Termine siehe hier...

Glaubenskurs im Alltag

Vielleicht haben Sie das Gefühl, Sie sind aus Ihrem Kinderglauben heraus gewachsen. Oder der Glaube, den Sie als Kinder oder Jugendliche kennengelernt haben, sagt Ihnen nichts mehr. Wenn Sie sich mit Ihrem ganz persönlichen Glauben auseinandersetzen möchten oder vielleicht sogar ganz neu anfangen wollen mit Gott , kann der Glaubenskurs im Alltag eine Möglichkeit für Sie sein. 

Er orientiert sich thematisch am Vorbereitungsweg der Kinder. So haben Sie als Eltern die Möglichkeit, bewusster den Kommunionweg Ihres Kindes mitzugehen. Gleichzeitig können Katecheten diesen Kurs nutzen zur Vorbereitung auf die Treffen mit den Kindern. 

Glaubenskurs im Alltag heißt konkret: 

  • Sie erhalten für jeden Tag einen kurzen Text mit Gebetsanregungen oder Hintergrundwissen zu Glaubensthemen. Wenn möglich, sollten Sie sich hierfür täglich etwa 15-20 Minuten Zeit nehmen. Sie können sich aber auch Ihren eigenen Rhythmus suchen.
  • Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch mit anderen Teilnehmenden gibt es jeweils im Anschluss an die Glaubensimpulse in der St.-Joseph-Kirche. Wenn die Gruppe dies wünscht, können aber auch gesonderte Termine vereinbart werden.
  • Wer ein persönliches Gespräch mit einem Seelsorger / einer Seelsorgerin wünscht, kann dazu jemanden aus dem Seelsorgeteam ansprechen. Wer eine längerfristige Begleitung auf dem eigenen Glaubensweg sucht, findet ggf. im Rahmen einer geistlichen Begleitung weitere Ansprechpartner. 

Zeit und Ort:
1. Treffen im Anschluss an den ersten meditativen Glaubensimpuls  zum Thema "Wie kann ich glauben?" in der St.-Joseph-Kirche.
Weitere Treffen ebenfalls jeweils nach dem meditativen Glaubensimpuls oder gesondert nach Vereinbarung.
Aktuelle Termine finden Sie hier...

Die Texte zum Glaubenskurs können Sie hier herunterladen:

  • Vorwort
  • Halt finden fürs Leben (1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7- 8)
  • "Kommt und seht!" - Menschen zu Jesus führen (9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14)
  • Lebenszusage Taufe (15 - 16 - 17 - 18 - 19)
  • "Kehrt um" und "folgt mir nach!" - Beichtvorbereitung (20 - 21 - 22 - 23 - 24 - 25 - 26 - 27 - 28 - 29 - 30 - 31 - 32 - 33 - 34)
  • Gottesdienst ist Begegnungsraum mit Gott (35 - 36)
  • "Wort des lebendigen Gottes" - Die Bibel im Gottesdienst (37 - 38 - 39 - 40 - 41)
  • Gebet (nicht nur) im Gottesdienst (42 - 43 - 44 - 45 - 46 - 47 - 48 - 49)
  • In Brot und Wein mit Christus verbunden - Kommunionvorbereitung (50 - 51 - 52 - 53 - 54 - 55 - 56 - 57 - 58 - 59 - 60 - 61)
  • Entlassung - Im Alltag geht`s weiter (62 - 63)

Katechetenbegleitung

So, wie es differenzierte Vorbereitungswege für die Kinder gibt, so gibt es eine differenzierte Katechetenbegleitung. 
Sie können wählen, was zu Ihnen passt. 

Für alle Katecheten gibt es:

  • einen Informationsabend mit anschließender Wahl der Begleitungsform;
  • einen Einführungstag inklusive einer 3-Stunden-Schulung zur Prävention von sexualisierter Gewalt, so wie es für das Bistum Münster bzw. ganz Deutschland vorgesehen ist (Samstag 10.00 Uhr - 17.00 Uhr; bei bereits absolvierter Präventionsschulung ca. 13.15 Uhr - 17.00 Uhr);
  • ausführliches Begleitmaterial mit Beschreibungen zum Ablauf der Gruppenstunden.

 

Zusätzlich wählen die Katecheten eines aus folgenden Angeboten:

(Eine Kombination aus mehreren Angeboten ist möglich)

  1. Katechetenschulung (Samstag 10.00 Uhr - 16.00 Uhr) zu den Inhalten der Gruppenstunden 2-9. Ziel ist es, einen persönlichen Zugang zum Thema zu finden und Hintergrundwissen zu erwerben. Die konkreten Abläufe der Gruppenstunden werden nicht besprochen!
  2. Teilnahme am Glaubenskurs im Alltag: Persönliche Auseinandersetzung mit dem eigenen Glauben in der Zeit von September bis November / Dezember, also bevor die Gruppenstunden der Kinder beginnen. Während dessen Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch über den Glaubenskurs oder persönliche Begleitung auf dem Glaubensweg. Die konkreten Abläufe der Gruppenstunden werden nicht besprochen!
  3. Vier Gruppentreffen mit Katechetenbegleitern. Inhalte: Der konkrete Ablauf der Gruppenstunden, Klärung von Fragen der Katecheten und Austausch untereinander, Erfahrungsaustausch zum Umgang mit den Kindern, Informationen und Orga.
  4. Während der Zeit der Gruppenstunden individueller Kontakt (per Telefon, E-Mail, persönlich) mit Katechetenpaten bei Bedarf (= keine Gruppentreffen). 

Für die Katecheten des Samstagsweges gibt es ggf. abweichende Regelungen. Näheres siehe Terminplan bzw. beim Informationsabend.

NEUIGKEITEN

Exerzitien für Anfänger vom 2.-5. November Vom 2.-5. November bietet Pastoralreferentin Anne-Marie Eising, "Exerzitien für Anfänger" im Gertrudenstift Rheine-Bentlage an.
Nähere Informationen h...
Pfarrnachrichten vom 19. - 26.08.2017
Am 10. September Einweihung des Otgerus-Hauses Wir freuen uns, am Sonntag, 10. September, unser Otgerus-Haus einweihen zu dürfen. Es wird künftig den verschiedensten Gruppen und Verbänden unserer...