Pfarrnachrichten vom 06.-13.10.2018

 

 

 

Wort des Bischofs

zum Erntedank 2018

Liebe Schwestern und Brüder,

liebe Bauernfamilien,

nach der langen Dürreperiode, die wir in diesem Sommer erlebt haben, sind die Ernten in diesem Jahr ganz anders ausgefallen, als wir es gewohnt waren. Dass die Natur nicht unerschöpflich ist, wurde uns in diesem Jahr vor Augen geführt. Viele Betriebe werden in diesem Jahr an ihre Belastungsgrenze und darüber hinaus geführt.

In diesem Jahr trotzdem ein wirkliches Erntedankfest zu feiern, wird nicht allen leicht fallen. Große Veränderungen stehen Ihnen und uns allen ins Haus. Die Natur, ja die ganze Umwelt, steht in einer starken Veränderung. Unsere Art und Weise, die Güter der Erde zu nutzen, muss deshalb grundlegend in Frage gestellt werden. Da die Natur Grundlage für uns alle ist, wird dies nur in einer inneren Solidarität miteinander gehen. Meine Solidarität möchte ich Ihnen auch in den vielfältigen Herausforderungen und sogar Angriffen deutlich zusagen, Sie aber auch bitten, sich Veränderungen zu stellen.

Gleichzeitig danke ich Ihnen für all Ihr Mühen um die Bewahrung der Schöpfung. Neben all den großen Schwierigkeiten, die Ihnen und uns durch ein solches Wetter bereitet werden, ist es vielleicht auch eine Ermutigung, neu über die Kostbarkeit der Schöpfung, unserer Nahrungsmittel und unserer Kulturlandschaft nachzudenken.

Ein Fest der Danksagung beinhaltet auch immer die Bitte und die Hoffnung für die Zukunft: Die Bitte um Gottes Segen für unsere Arbeit und die Hoffnung, dass uns ein Wandel gelingen möge, bei dem der Wert unserer Arbeit erhalten bleibt und die Schöpfung bewahrt wird. Sie arbeiten daran mit, dass die Bitte im Vater unser: „Gib uns unser tägliches Brot“ Wirklichkeit werden kann.

So wünsche ich Ihnen Gottes reichen Segen

Ihr Bischof

 

Kleidersammlung der Kolpingsfamilie

Am Samstag, 6. Oktober, führt die Kolpingsfamilie eine Kleidersammlung durch. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr kann wieder gebrauchte Kleidung an der Sammelstelle auf dem Busbahnhof abgegeben werden.

 

Familiengottesdienst in St. Otger

Zum Thema „Erntedank“ laden wir am Sonntag, 7. Oktober, um 11.00 Uhr zum Familiengottesdienst in die St.-Otger-Kirche ein.

 

Ein herzliches Dankeschön an die Stadtlohner Landfrauen, die Landjugend (KLJB) und die Verantwortlichen in Büren, die für den passenden Kirchenschmuck zum Erntedank gesorgt haben.

 

Kirchengeschichte Büren

Im Jahr 2015 wurde das 100-jährige Kirchenjubiläum der St.-Carl-Borromäus-Kirche in Büren gefeiert. Aus diesem Anlass erscheint nun das Buch zur Kirchengeschichte. Es wird am Sonntag, 07. Oktober. nach dem Gottesdienst in der Kirche vorgestellt und zum Kauf angeboten. Der Preis beträgt 20,00 €.

Im Anschluss wird das Buch beim K-Punkt, der Gaststätte Ritter und beim Autorenteam käuflich zu erwerben sein.

 

Taufe

Am Sonntag, 7. Oktober ist die Tauffeier von Johann Lürs, Noah Lucaßen, Louisa Heerdegen, Jonas Nathues und Bela Jansen–Beckmann. Wir gratulieren den Eltern und Paten und heißen die Kinder in unserer Gemeinde herzlich willkommen.

 

Ein Obdach für die Seele

Die Verantwortlichen des kfd-Kreisdekanatsteams Borken laden am Sonntag, 7. Oktober, zur Wortgottesfeier „Ein Obdach für die Seele“ um 17.00 Uhr in die St.-Joseph-Kirche ein.

 

Glaubensimpuls zur Erstkommunion

Die Eltern der Erstkommunionkinder und andere Interessierte sind am Montag, 8. Oktober, eingeladen zu einem meditativen Glaubensimpuls zum Thema „Wie kann ich beten?“ Beginn ist um 20.00 Uhr in der Krypta der St.-Otger-Kirche.

 

Senioren St. Joseph

Das nächste Treffen der Senioren St. Joseph findet am Dienstag, 9. Oktober, statt. Beginn ist um 14.30 Uhr mit Feier der hl. Messe.

 

kfd-Gemeinschaftsgottesdienst

Am Mittwoch, 10. Oktober, sind besonders die Frauen unserer Gemeinde zur heiligen Messe um 8.30 Uhr in die St.-Otger-Kirche eingeladen.

 

Heimatministerium – Was ist das denn?

Seit dem vergangenen Jahr gibt es auch in NRW ein eigenes Heimatministerium. Auf Einladung des Katholischen Bildungswerkes St. Otger wird Dr. Johannes Mehlitz am Mittwoch, 10. Oktober um 19.30 Uhr im Ogerus-Haus über die Aufgaben und Ziele dieses Ministeriums informieren und mit den Teilnehmern darüber ins Gespräch kommen. Um einen Überblick über die Zahl der Teilnehmer zu bekommen, bitten die Organisatoren um vorherige Anmeldung in der Bücherei (Tel.: 7463) oder bei Gertrud Roth (Tel.: 8112). Interessierte, die sich kurzfristig entscheiden, können aber auch ohne Anmeldung kommen.

 

Caritasausschuss

Zur Vorbereitung des Offenen Mittagstisches trifft sich der Caritasausschuss am Mittwoch, 10. Oktober um 18.00 Uhr im Otgerus-Haus.

 

Lebensmittelspenden für die Aktion „Tischlein deck dich“

Aus Anlass des Erntedankfestes bittet die Aktion „Tischlein deck dich“ um Lebensmittelspenden für bedürftige Bürger in Stadtlohn. Wer etwas dazu beitragen möchte,  kann Obst und Gemüse, aber auch haltbare Lebensmittel, wie Kaffee, Mehl, Öl oder Konserven bis zum 11. Oktober in die Körbe legen, die in unseren Kirchen bereit stehen. Allen Spendern schon jetzt ein herzliches „Vergelt´s Gott“.

 

Gemeinsamer Mittagstisch

Zu einem offenen Mittagstisch lädt der Pfarreirat am Samstag, 13. Oktober ins Otgerus-Haus ein. Mit diesem Angebot möchte der Pfarreirat eine neue Begegnungsmöglichkeit in der Gemeinde schaffen. Es gibt Kartoffelpfannkuchen mit Apfelmus. Das Essen steht ab 12.00 Uhr bereit. Gern dürfen die Teilnehmer auch früher kommen und bei einer Tasse Kaffee miteinander ins Gespräch kommen. Ein fester Kostenbeitrag wird nicht erhoben. Wer möchte, kann am Ende etwas in ein bereitstehendes Sparschwein geben. Anmelden kann man sich bis zum Mittwoch, 10. Oktober im K-Punkt. Falls das Angebot gut angenommen wird und sich genügend Helferinnen und Helfer finden, soll dieser gemeinsame Mittagtisch fortgesetzt werden.

 

Liturgieausschuss

Die Mitglieder des Liturgieausschusses treffen sich am Donnerstag, 11. Oktober im Otgerus-Haus.

 

Rosenkranzandachten

Im Monat Oktober laden wir jeden Donnerstag um 16.30 Uhr zum Rosenkranzgebet ins Seniorenwohn- und Pflegeheim St. Joseph ein.

 

Trauung

Sebastian Heming und Ann-Christin Kotschate werden am Samstag, 13. Oktober, einander das Ehesakrament spenden. Die heilige Messe ist um 14.30 Uhr in der St.-Carl-Borromäus-Kirche in Büren. Dem Brautpaar unsere herzlichsten Glückwünsche und für die gemeinsame Zukunft alles Gute und Gottes Segen.

 

Ökumenische Segensfeier für werdende Eltern

Eltern, die in den nächsten Monaten ein Kind erwarten, sind am Sonntag, 14. Oktober, um 15.00 Uhr zu einer ökumenischen Segensfeier in die Krypta der St.-Otger-Kirche eingeladen. Mitgestaltet wird der Gottesdienst von der Stadtlohner Schönstattgruppe. Im Anschluss wird zu einem gemütlichen Beisammensein ins Otgerus-Haus eingeladen.

 

„Ich bin bei euch alle Tage“

Ein Begegnungstag für Hinterbliebene

Der Tod des geliebten Partners kann das Leben auf den Kopf stellen. Trauer, Schmerz, Einsamkeit und Unverständnis drohen, alle Hoffnung zu überlagern. In dieser Zeit der Trauer ist es wohltuend, Menschen zu begegnen, die das gleiche Schicksal teilen. Die Kirche ist Gemeinschaft der Lebenden und Verstorbenen, die der Botschaft des Auferstandenen traut.

Alle Menschen, deren Partner verstorben ist, sind zu einem gemeinsamen Tag mit Bischof Dr. Felix Genn nach Münster eingeladen. An diesem Tag soll die Trauer und Erinnerung an die Zeit mit dem Partner einen besonderen Raum haben. „Ich bin bei euch alle Tage eures Lebens“ ist eine Einladung, dem Leben zu trauen und sich von Gottes Liebe tragen zu lassen.

Anmeldeformulare und näherer Informationen liegen in den Schriftenständen unserer Kirchen aus.

 

Gestorben sind aus unserer Gemeinde Martha Deggerich und Heinrich Völkering. Gedenken wir der Verstorbenen im Gebet.

NEUIGKEITEN

Pfarrnachrichten vom 20.-27.10.2018
Pfarrnachrichten 13.-20.10.2018
Pfarrnachrichten vom 06.-13.10.2018