Aufgaben des Pfarreirates

Gemäß den Statuten für Pfarreiräte im Bistum Münster fördert der Pfarreirat das Bewusstsein für das gemeinsame Priestertum aller Getauften. Er versucht die Mitverantwortung jedes einzelnen Christen zu stärken, entdeckt und fördert die Charismen der Gläubigen und trägt Sorge für die Qualifizierung und Weiterbildung der ehrenamtlich Tätigen.

Auf der Grundlage des lokalen Pastoralplanes stellt sich der Pfarreirat den pastoralen Herausforderungen der Zeit, formuliert Ziele, setzt Schwerpunkte und erarbeitet Handlungsperspektiven.

Der Pfarreirat nimmt wahr, an welchen Orten und in welchen Einrichtungen, Verbänden, Gruppen und Projekten der Stadt Menschen den Spuren Jesu folgen und sich so Kirche verwirklicht. Er trägt dafür Sorge, dass diese in geeigneter Weise untereinander vernetzt werden. Ziel dieser Vernetzung ist es, das christliche Leben in die Lebenswelten der Menschen einzubringen und durch ein glaubwürdiges Zeugnis die Menschen für Christus und die Kirche zu gewinnen.

Für die unterschiedlichen Aufgabenfelder in Liturgie, Katechese, Caritas etc. hat der Pfarreirat Sachausschüsse eingerichtet.

NEUIGKEITEN

Exerzitien für Anfänger vom 2.-5. November Vom 2.-5. November bietet Pastoralreferentin Anne-Marie Eising, "Exerzitien für Anfänger" im Gertrudenstift Rheine-Bentlage an.
Nähere Informationen h...
Pfarrnachrichten vom 19. - 26.08.2017
Am 10. September Einweihung des Otgerus-Hauses Wir freuen uns, am Sonntag, 10. September, unser Otgerus-Haus einweihen zu dürfen. Es wird künftig den verschiedensten Gruppen und Verbänden unserer...