Einweihung des Otgerus-Hauses

Wir freuen uns, am Sonntag, 10. September, unser Otgerus-Haus haben einweihen dürfen. Es wird künftig den verschiedensten Gruppen und Verbänden unserer Pfarrgemeinde aber auch den Bürgern der ganzen Stadt als Treffpunkt dienen. Auch der K-Punkt und der Weltladen werden dort untergebracht sein und zu Begegnung und Gespräch einladen. Im Obergeschoss werden Mitarbeiter der Pfarrei St. Otger und caritative Einrichtungen ihre Büros erhalten. Somit kann das neue Haus mit Recht auch als pastorales Zentrum von St. Otger bezeichnet werden.

Viele Stadtlohner nahmen die Gelegenheit wahr, das Haus nun auch von innen zu besichtigen. Eine Fotostrecke folgt in den nächsten Tagen. 

Festreden anlässlich der Einweihung des Otgerus-Hauses

Zum Herunterladen der Festrede bitte auf das Bild klicken...

Pfr. Stefan Jürgens

"Modernisieren, konzentrieren, verkleinern.
Der Glaube muss immer modernisiert werden, die Kirche bedarf ständig der Reform.
Unser Glaube muss immer auf Jesus aufbauen, der das eigentliche Fundament ist. ...
Bleiben Sie weiter auf dem Weg der Glaubensvertiefung. Dafür haben wir vieles an diesem Haus extra konzipiert..."

E4 Architekten - Manfred Frericks

"Es handelte sich eben nicht um ein herkömmliches Pfarrzentrum, so wie wir es kannten, sondern um ein neues Zentrum des Gemeindelebens in dem alle Funktionen vereint werden sollen. ...
Es sollte ein offenes Haus sein! - so die Auslobung - Offen nicht nur für die Gemeinde St.Otger, sondern für alle Stadtlohner und Besucher. ..."

Bürgermeister Helmut Könning

Fotostrecke - Festgottesdienst

Fotostrecke Festakt

Fotostrecke - Impressionen vom Einweihungstag

NEUIGKEITEN

Samstag Trödelmarkt im alten Pfarrzentrum St. Joseph Mehrfach fragten in den vergangenen Wochen Gemeindemitglieder, was denn mit den alten Möbeln aus den ehemaligen Pfarrzentren St. Otger und St. Joseph...
Pfarreiratswahlen am 11. und 12. November

Am 11. und 12. November sind Pfarreiratswahlen. Eine Liste mit Namen der Kandidatinnen und Kandidaten finden Sie im Aushang unserer Kirchen oder HIER!
...

Pfarrnachrichten vom 21. - 28.10.2017